1. Frauen HSG Petershagen/Lahde – TuS Einigkeit Brockhagen 30:36 (10:18)

Der erste Sieg lässt auf sich warten Am vergangenen Sonntag stand unser zweites Heimspiel gegen den TuS Brockhagen an. Nach drei verlorenen Spielen sollte endlich der erste Sieg eingefahren werden. Leider verschliefen wir den Start in die erste Halbzeit komplett und liefen ab der 15. Minuten einem 4:10 Rückstand hinterher. Zu viele technische Fehler, unkonzentrierte Handlungen und Torwartparaden auf Seiten

Weiterlesen

1.Frauen: HSG Petershagen/Lahde – Everswinkel 21:23 (9:11)

Heimspielstärke knapp verpasst Am vergangen Samstag stand unser erstes Heimspiel an. Wir wollten unsere Heimstärke nutzen und die ersten zwei Punkte der Saison einfahren. Wir kamen gut ins Spiel, was wir im vergangen Spiel nicht so gut umsetzen konnten. Wir stellten eine starke Abwehr, allerdings haben wir uns nicht richtig belohnt und verwarfen einige Bälle. Dennoch blieb es spannend und

Weiterlesen

1.Frauen: TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck – HSG Petershagen/Lahde 22:21 (14:13)

Harter Kampf zum ersten Oberligasieg Am vergangenen Samstag startete endlich die lang ersehnte neue Oberliga Saison. Zu Gast war die Mannschaft aus Bielefeld/Jöllenbeck, die wir natürlich noch aus etlichen (hitzigen) Duellen aus der Verbandsliga kannten. Auch in der neuen Liga sollte es nicht anders zwischen beiden Teams laufen… Wir legten super los, machten viel Tempo und erzielten dadurch schnelle und

Weiterlesen

1. Frauen: HSG Petershagen/Lahde – FCV Wettringen 32:30 (17:16)

Mit einem Sieg wieder an die Tabellenspitze Nach einem spielfreien Wochenende empfingen wir am Samstag vor heimischer Kulisse den FCV Wettringen. Gegen die junge Mannschaft aus Wettringen konnte im Hinspiel ein 25:20 Sieg eingefahren werden. Im Rückspiel sollte gegen die Mannschaft aus dem Tabellenmittelfeld ebenfalls ein Sieg her, um wieder an die Tabellenspitze der Liga zurückzukehren. Das Spiel startete relativ

Weiterlesen

1. Frauen: SpVg. Versmold – HSG Petershagen/Lahde 11:36 (6:22)

Ungefährdeter Auswärtssieg beim Tabellenschlusslicht Nach zuletzt zwei spielfreien Wochenenden reisten wir am vergangenen Samstagabend zum Tabellenletzten nach Versmold. Der Aufsteiger konnte bisher nur am ersten Spieltag gegen Oberlübbe punkten (Endstand 23:14); da wo wir zu Jahresbeginn noch einen Punkt liegen lassen haben. Trotz dieser interessanten Konstellation war uns klar, dass an diesem Tag nichts anderes als ein Sieg in Frage

Weiterlesen

1. Frauen: HSG Petershagen/Lahde – HSV Minden-Nord 32:30 (19:14)

Hervorragende Kulisse, durchschnittliches Spiel Zum traditionellen Neujahrsempfang empfingen wir nicht nur die Zweitvertretung vom HSV Minden-Nord, sondern auch einen ganz besonderen Gast. Martin „Hector“ Brase, der schwer an ALS erkrankt ist, besuchte seine Tochter Lisa Brase zu diesem Spiel. Wir haben uns sehr über seinen Besuch gefreut und sind von der Unterstützung aus Umfeld des gesamten Vereins überwältigt. An dieser

Weiterlesen

1. Frauen: TuS Eintracht Oberlübbe – HSG Petershagen/Lahde 24:24 (13:13)

Mit Punktverlust ins neue Jahr Während manch Einer im neuen Jahr mit Gewichtsverlust startet, verlieren wir leider einen Punkt in Oberlübbe. Dabei war der Start in die Partie super und die ersten 12 Minuten konnten wir unserer Favoritenrolle auch gerecht werden. Allen voran Läuschen im Tor hat zig Bälle pariert, sodass wir erst nach 8 Minuten das erste Gegentor kassierten

Weiterlesen

1. Frauen: HSG Petershagen/Lahde – TuS Einigkeit Brockhagen 23:23 (13:13)

Glücklicher, aber nicht unverdienter Punktgewinn im Spitzenspiel Wir verabschieden uns mit einem Unentschieden gegen den TuS Einigkeit Brockhagen in die Weihnachtspause. Zu Beginn der Partie deutete jedoch noch nichts darauf hin, dass wir etwas Zählbares aus diesem Spiel mitnehmen können. Wir hatten Probleme im Angriff und kamen nicht wie gewohnt zum Torabschluss. Nach 13 Spielminuten lagen wir 3:7 hinten. Die

Weiterlesen

1. Frauen: HSG Petershagen/Lahde – TuS 09 Möllbergen 24:28 (15:11)

Erste Niederlage .. völliges Blackout Es fällt mir schwer die richtigen Worte zu finden, so wollten wir uns nicht präsentieren.. Wir starteten gut, doch schon nach 3. Minuten verletze sich Scholli. Der Schock war bei uns deutlich zu spüren. Es wurde holprig und einige Ballverluste waren die Folge. Doch nach einer Auszeit (10:10) zogen wir mit 14:10 davon. Wir gingen

Weiterlesen