1. Frauen: HSG Petershagen/Lahde – Handball Bad Salzuflen 18:28 (8:14)

Keine Chance gegen den Tabellenersten

Am Samstag hatten wir die Oberliga Absteiger aus Bad Salzuflen zu Gast, die mit 14:2  Punkten die Tabelle anführten und dadurch als klarer Favorit in die Partie gingen.

Wir kamen nur schwer in die Partie und lagen deshalb nach rund 7 Minuten schnell 0:3 zurück. Unser erster Treffer gelang uns dann in der 8. Minute per 7-Meter den Birte verwandelte.

Trotz teilweise doppelter Überzahl gelang es und nicht durch die kompakt stehende Abwehr unserer Gäste zu kommen um den Rückstand zu verringer und so gingen wir in die Pause mit einem 6 Tore Rückstand.

Auch nach der Halbzeitpause fanden wir vorne keine Lösungen und verloren zu oft den Ball durch Fehlpässe oder Technischefehler, welche die Bad Salzufler Mädels konsequent ausnutzten und Ihre Führung immer weiter ausbauten.

Letztendlich gehen die Punkte verdient nach Bad Salzuflen, da die Mädels einfach eine Klasse besser waren.

Für uns heißt es jetzt das Spiel abhaken nach vorne Blicken und mit voller Motivation in die nächste Partie am kommenden Samstag gehen, wo wir auf die Reserve der Ibbenbürener SpvG treffen und die Punkte unbedingt wieder mit nach Lahde nehmen wollen !

Tore: Anika 10/5, Lisa 3, Birte 2/2, Lui 1, Johanna 1, Easy 1

Bericht: Luisa