HSG Petershagen/Lahde 2 – TV Sachsenross Hille 24:24 (10:12)

Am vergangenen Samstag empfingen wir die Mädels aus Hille. Mit Blick auf das enttäuschende Hinspiel gingen wir zwar motiviert ins Spiel, verschliefen aber den Start und liefen bis zur 8. Minute einem 0:5 Rückstand hinterher. Vorne wurden wir langsam mutiger und konnten durch eine gute Abwehr und eine starke Leistung von Lisa bis zur Halbzeit auf ein 10:12 verkürzen.
Nach der Pause wollten wir dort weitermachen, wo wir aufgehört hatten und das schnelle Angriffsspiel der Hiller früh unterbinden. Unsere Gegner kamen jedoch ebenfalls hochmotiviert aus der Halbzeit und konnten ihre Führung nach 8 Minuten wieder auf 5 Tore ausbauen (11:16). So begann erneut eine anstrengende Aufholjagd, während der wir zwar immer wieder Gleichstand, jedoch nie die Führung erreichen konnten. Eine Minute vor Schluss erzielte Marina das 24:23, welches wir leider nicht bis zum Schlusspfiff halten konnten. Hille glich durch einen 7 Meter zum Endstand von 24:24 aus.
Uns erwartet nun ein spielfreies Wochenende und danach das Rückspiel in Warmsen.

Kathrin (9/6), Marina (5), Becks (4), Daria (3), Katha (3), Alida, Annabell, Fred, Kira, Lisa, Sophie