HSG Hüllhorst 2 : HSG Petershagen/Lahde 2 13:21 (5:11)

Trotz stark dezimiertem Kader, 7 Feldspieler und 2 Torwarten, kamen wir hoch motiviert in Hüllhorst an um 2 Punkte einzustreichen.

Nach dem aufwärmen musste Atschie leider verletzungsbedingt die Segel streichen sodass wir mit nur 6 Feldspielern in die Partie gingen. Doch wir kamen gut ins Spiel und legten gleich eine 3:0 Führung hin. Diese Führung gaben wir in der ersten Halbzeit nicht mehr aus den Händen, erhöhten sogar auf insgesamt 6 Tore.

Nach der Halbzeit waren wir besonders auf eines bedacht… Durchhalten, nicht verletzen und die Führung halten. Dies gelang uns auch sehr gut so dass wir zum Ende sogar einen 9 Tore Vorsprung erarbeiten konnten und am Ende glücklich mit einer 8 Tore Führung und zwei Punkten im Gepäck den Heimweg antraten.

Lisa, Steffi, Atschie, Birte (2), Daria (1), Johanna (2), Katha (3), Kira (4), Marina (4/9)