1. Männer: HCE Bad Oeynhausen – HSG Petershagen/Lahde 26:26 (12:12)

Was kann es schöneres geben als am Sonntag um 18 Uhr ein Auswärtsspiel zu haben?

Kurz vor dem Tatort ging es also letzte Woche auf die andere Seite des Berges um gegen die Eidinghausener zu spielen.

Mit drei Siegen aus den letzten vier Spielen konnten wir unser Selbstbewusstsein verbessern und etwas Luft auf die Abstiegsplätze gewinnen.

Personell gingen wir allerdings etwas angeschlagen ins Rennen. Neben dem langzeitverletzten Fabian G. mussten wir leider ebenso auf Heiko und auf Jonas verzichten. Zusätzlich hatten Sven und MBoy zusammen nur zwei schmerzfreie Schultern.

Natürlich wollten wir trotzdem gewinnen und zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

Dementsprechend motiviert und fokussiert starteten wir in die Partie und führten schnell mit 0:3.

In der Anfangsphase dominierten wir klar das Spiel. Über eine gute Abwehr zwangen wir die Oeynhauser in schlechte Wurfpositionen und vorne kamen wir immer zu leichten Toren von fast allen Positionen. Leider konnten wir die Überlegenheit nicht über das ganze Spiel halten. Oeynhausen stabilisierte sich in der Abwehr und konnte unsere zwischenzeitliche 04:08 Führung beim 12:12 zur Halbzeit ausgleichen.

Für die zweite Halbzeit hieß es dann an die starke Anfangsphase anzuknüpfen, was uns aber leider nur stellenweise gelang.

Mit diversen Führungswechseln entwickelte sich ein knappes und zerfahrenes Handballspiel. Im Angriff fiel es uns zunehmend schwer die nun stabile 6:0 Deckung auseinander zu spielen und es half oft nur ein Mittel: Hauke nimmt sich den Ball und wirft ein Tor.

Die Schlussphase wurde noch mal richtig hektisch:

Drei Minuten vor Schluss konnten wir auf 24:26 erhöhen und sahen schon fast wie der sichere Sieger aus. Leider gelang uns in den letzten drei Angriffen kein Treffer mehr und B.O. konnte ausgleichen. Zwei Fehlwürfe und ein technischer Fehler machten uns leider in der entscheidenden Situation den Auswärtssieg zunichte.

Wernecke 11, Beißner 4, Esler 4/1, Prange 2, Niemann 2, Boy 1/1, Neudeck 1, Lampe 1

Schmökel