1.Männer: Bericht HSG Petershagen/Lahde – TSV Oerlinghausen 31:21 (14:12)

Nachdem wir in der vorigen Party auswärts 2 Punkte holen konnten, waren wir entschlossen erneut auch vor heimischer Kulisse zu gewinnen.
Leider schlug eine Verlegung fehl wodurch wir auf Matthias und Marco verzichten mussten.

Trotzdem gingen wir motiviert in die Party die sich anfangs als ausgeglichen gestaltete.
Beiden Mannschaften fehlten die richtigen Ideen und so kam es im Angriff immer wieder zu Fehlern und keiner konnte sich richtig absetzten.
Am Ende der ersten Halbzeit gelang es uns aber mit 2 Toren in Führung zu gehen und wir nahmen uns vor in der Zweiten Halbzeit sowohl im Angriff als auch in der Abwehr durchdachter zu spielen.

Die zweite Hälfte startete auch gleich gut für uns. Wir konnten uns früh mit 5 Toren absetzten und die Gäste bereits nach 5 Minuten zum Timeout zwingen.
Diese schafften es zwar wieder auf 2 Toren zu verkürzen, aber mit 3 Toren in der letzten viertel Stunde reichte es dann doch nicht.
Am Ende konnten wir daher eine anfangs ausgeglichene Party unerwartet hoch gewinnen, und erneut wichtige Punkte verbuchen.

Tore: Sven 8/4, Jan 6, Hauke 5, Jonas, Rüdiger und Dominik  je 3, Heiko 2, Decker 1

Rudi