1.Frauen: TuS Brockhagen – HSG Petershagen/Lahde 31:25 (15:14)

Gut gekämpft, leider verloren

Mit einem schmalen Kader von nur neun Leuten machten wir uns letzten Samstag auf den Weg zum Tabellenzweiten nach Brockhagen. Im Hinspiel haben wir noch fast an einem Sieg gekratzt, haben aber leider wenige Sekunden vor Schluss den Ausgleich kassiert. Das wollten wir diesmal besser machen, wussten aber, dass es in Brockhagen nicht leicht wird zu gewinnen. Neben den fehlenden Spielerinnen, plagten sich auch einige von uns mit einer Erkältung rum und gingen angeschlagen in die Partie.
Dennoch starteten wir gut in die 1.Halbzeit und konnten die ersten 10 Minuten bis zum 4:4 ausgeglichen gestalten. Nach einem kurzem 3-Tore-Spurt von Brockhagen zum 7:4 musste Gerrit uns in seiner Auszeit nochmals auf den Gegner einstellen. Hinten kompakter stehen und den Rückraum frühzeitig attackieren und vorne das Spiel breiter machen, umso Lücken zu schaffen. Wir kamen wieder ran und gingen mit einem knappen Halbzeitstand in die Kabine.
In der zweiten Halbzeit konnten wir bis zur 55. Minute immer den Anschluss halten und waren mit dem letzten Tor von uns zum 26:25 noch kurz davor wenigstens einen Punkt aus Brockhagen mitzunehmen.
In den letzten 5 Minuten haben wir es dann aber leider nicht mehr geschafft Tore zu werfen und weil uns die Puste auch stark ausging, haben wir vorne zu unkonzentriert gespielt und hinten nicht mehr den Gegner zu packen gekriegt und infolgedessen zu leichte Tore kassiert.

Sicherlich war es eine verdiente Niederlage, da wir im gesamten Spiel nicht einmal in Führung gehen konnten, aber in der Höhe auch 3-4 Tore zu hoch. Abhaken und weitermachen! 55 Minuten lang haben wir uns sehr ordentlich präsentiert. Danke an dieser Stelle auch noch an Toni, die sich bereit erklärt hat, uns auszuhelfen und uns sowohl im Angriff als auch in der Abwehr super unterstützt hat.

Tore: Lui 5, Michelle 4, Birte 4, Lisa 4, Easy 3, Vanessa 2, Karina 2, Toni 1

Im nächsten Heimspiel gegen Rietberg haben wir dann auch noch was gut zu machen! Wir sind heiß darauf uns für die Hinspielniederlage zu revanchieren und zwei Punkte in Lahde zu behalten.

Eure 1.Frauen