1.Frauen: TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck gg. HSG Petershagen/Lahde 28:19 (15:9)

Die HSG verliert auswärts in Bielefeld-Jöllenbeck

Nach dem Derbysieg gegen den HSV Minden-Nord sollte dieses Wochenende endlich mal ein Auswärtssieg her. Gegen die Mannschaft aus Bielefeld konnte im Hinspiel ein knapper 22:21 Sieg eingefahren werden. Im Rückspiel erwarteten wir ein spannendes und packendes Spiel.
Den Start in die erste Halbzeit verschliefen wir vollkommen. Die Abwehrformation stimmte nicht und wir ließen uns von den Bielefelderinnen überrennen. Vorne machten wir unsere Chancen nicht und somit konnte die gegnerische Mannschaft ihren Vorsprung ausbauen. Mit 15:9 gingen wir in die Halbzeit. Aus der Kabine gingen wir gestärkt heraus und wollten das Spiel drehen, um die Punkte mit nach Hause zu nehmen. Doch auch den Start in die zweite Halbzeit verschliefen wir. Es wollte einfach keine Stimmung aufkommen und man merkte, dass wir alle nicht mit 100 Prozent dabei waren. Wir liefen in der gesamten zweiten Halbzeit dem Rückstand hinterher, sodass der Gegner es sogar schaffte den Torvorsprung auszubauen. Wir verloren das Spiel mit 28:19 gegen die Damen aus Bielefeld. Nun müssen wir das Spiel abhaken und uns auf das nächste Spiel konzentrieren.
Am 11.12. spielen wir auswärts um 17:30 gegen den HSV Minden-Nord. Wir haben Bock das nächste Derby und somit endlich mal ein Auswärtsspiel zu gewinnen! Wir würden uns freuen, wenn ihr uns unterstützt!

Eure 1. Damen

Tore: Anika (9/2), Easy 3, Birte und Lisa je 2, Karina, Emma und Agne je 1

Bericht: Lisa