1. Frauen: HT SF Senne – HSG Petershagen/Lahde 20:25 (11:15)

Dritter Sieg in Folge gegen das Tabellenschlusslicht

Am Samstag machten wir uns auf zu unserem Auswärtsspiel gegen die Mannschaft aus Senne. Ausgehend von der Tabelle wollten wir auf jeden Fall mit einem Sieg nach Hause fahren. Die Mannschaft aus Senne stand mit 1:13 Punkten auf dem letzten Platz. Doch aus den vergangenen Saisons wussten wir, dass dies nicht unbedingt ein einfaches Spiel werden würde.

Wir starteten mit einer starken Deckung, die dazu führte, dass wir in den ersten Spielminuten mehrere Tempogegenstöße laufen konnten. Nach knapp sieben Minuten führten wir 0:5. Daraufhin ließen wir Senne in das Spiel kommen und durch eine Abwehrumstellung des Gegners stand es in der 20. Spielminuten nur noch 9:10 für uns. Wir schafften es uns zu sammeln und konnten mit einem vier Tore Vorsprung in die Halbzeit gehen. (11:15)

Den Start in die zweite Halbzeit verschliefen wir komplett und konnten weder in der Abwehr noch im Angriff an die Leistung der ersten zehn Spielminuten anknüpfen. Die Mannschaft aus Senne schaffte es immer wieder bis auf ein Tor heranzukommen und schaffte in der 45. Minute den Ausgleich (18:18). Mit einer Auszeit versuchte unser Trainer uns zu motivieren und unseren gewohnten Spielfluss zu finden. Nach der Auszeit konnten wir uns durch eine bessere Angriffsleistung und eine super Torhüterinnenleistung kontinuierlich vom Gegner absetzen. Am Ende standen wir mit 20:25 als der Gewinner fest.

Das nächste Wochenende haben wir spielfrei, aber werden trotzdem alles beim alljährlichen Knobeln geben! Wer Lust und Laune hat, gestartet wird am 24.11 um 19 Uhr im Sportheim Lahde.

Unser nächstes Heimspiel findet am 01.12 gegen den Tabellenführer Handball Bad Salzuflen statt. Es wird ein schweres Heimspiel werden, doch mit der gezeigten Leistung in den letzten Wochen wollen wir alles für einen Sieg geben. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

Torschützen: Michelle 7, Anika 7, Lui 6/1, Birte 2, Lisa 2, Easy 1

Bericht: Lisa